Meilensteine

1990

Firmengründung Ing.  Krcho, der in einem Einfamilienhaus die erste Kohlenstoffmischung in Petrischalen zubereitete.

1991

Beginn der Produktion von Kohlenstoffmaterialnach eigener Rezeptur und Erweiterung des Unternehmens um 6 Mitarbeiter, dieGesellschaft ist in angemieteten Räumlichkeiten tätig.

1995   

Umwandlung in eine Gesellschaft mitbeschränkter Haftung.

1998

Die Gesellschaft KOMPOZITUM hat erfolgreichdie Entwicklung und den Anlauf der Produktion des Siliciumcarbid-Materials nacheigener Rezeptur realisiert.  Alseinziges Unternehmen in der Slowakei begann sie mit der Herstellung von Siliciumcarbidproduktenaus SiSiC.

1999

Investition in die ersteC-Achsen-CNC-Drehmaschine mit halbautomatischem Vorschub.  

2002

Bau und Schlussabnahme der neuen Produktions-und Verwaltungsbereiche mit einer Fläche von 1300 m2.

2003

Erweiterung der Produktionskapazität um einneues innovatives CNC-Bearbeitungszentrum und eine CNC-Drehmaschine. DasUnternehmen beschäftigt bereits 35 Mitarbeiter und beginnt neben der eigenenProduktion von Kohlenstoff- und Keramikprodukten als WORKSHOP - die Bearbeitungvon Graphitmaterialien verschiedener weltweiter Hersteller - tätig zu werden.

2005

Bau und Schlussabnahme weiterer  Produktionsräume mit einer Fläche von 1000 m2und Erzielen eines Umsatzes von 1,0 Million EUR.

2006

Implementierung des QualitätsmanagementsystemsISO 9001 für Produktion, Bearbeitung und Infiltration von Germanischer LoyedCertification Hamburg.

2007

Die Gesellschaft KOMPOZITUM begann mit derEntwicklung der  Anlage und desVerfahrens zur Hochtemperaturinfiltration von Kohlenstoffschienen für dieHochgeschwindigkeitszüge auf der Basis von Kupfer und Kupferlegierungen.

2008

Bau der ersten Metallinfiltrationsautoklavemit der Möglichkeit der Infiltration von Kohlenstoffschienen bis zu 1 350 mmLänge.

2010

Als einer der führenden Hersteller undVerarbeiter von Kohlenstoffgraphit- und Graphitmaterialien beliefert dasUnternehmen mit Produkten mehr als 300 ständige Kunden in Europa.

2011

Erfolgreicher Start der Anlage und desProzesses der Metallinfiltrationsautoklave, Penetration der ersten 50 TonnenKohlenstoffschienen für die Pantographen der Schnellzüge.

2012

Unternehmenswachstum, 45 Mitarbeiter mit einemUmsatz von 3,3 Millionen EUR.

2014

Überschreitung des Leistungsmeilensteines  - Verarbeitung von mehr als 300 TonnenKohlenstoffmaterial pro Jahr.

2015

Bau einer neuen Produktionshalle mit einerFläche von 450 m2 für den Infiltrationsprozess und gleichzeitig Bau einerzweiten Infiltrationsautoklave mit der Möglichkeit der Infiltration vonKohlenstoffschienen bis 1350 mm Länge. Die insgesamt mögliche Infiltrationskapazität von Kohlenstoffschienenauf beiden Autoklaven beträgt 360 t / Jahr.

2018

Erweiterung der Organisationsstruktur, desGeschäfts- und des Verwaltungsteams.  DieGesellschaft COMPOSITUM s.r.o. beschäftigt insgesamt 65 Mitarbeiter mit einemJahresumsatz von 6,3 Millionen EUR.

2019

Investition in die neuenCNC-Technologien.  Das 5-Achs-CNC-Zentrummit der TURNING Option, die CNC-Spitzenschleifmaschine, die NC-Schleifmaschinefür Schleifblätter und der 3D-Messgerät erhöhen das Niveau der Bearbeitungsinnovation.